0

Warum sich Ersatzschlüssel lohnen

Schlüssel haben eine sehr praktische Funktion, denn sie  schützen Wertsachen. Wer einen Zweitschlüssel besitzt, kann im Notfall viele Kosten und Nerven sparen. Einige Regeln heißt es, dennoch zu beachten. Es ist allgemein zu empfehlen, wichtige Schlüssel kopieren zu lassen. Es gibt viele Gründe, die für einen Ersatzschlüssel oder Zweitschlüssel sprechen.

Bevor man einen Schlüssel kopieren lässt, sollte man sich über die Rechte und Pflichten informieren. Die Beschaffung eines Ersatzschlüssels ist in der Regel preiswerter als die meisten denken. Allerdings darf man nicht jeden beliebigen Schlüssel einfach so nachmachen.

Schlüssel kopieren – Möglichkeiten und Kosten

Will man weitere Schlüssel bestellen, kann man dies häufig problemlos tun. Einige Gründe sprechen dafür. Für den Notfall ist ein Ersatzschlüssel angebracht. Ganz schnell hat man sich ausgesperrt. Die Tür fällt ins Schloss. Der Schlüssel liegt noch drin in der Wohnung. Das kann jedem passieren. Wer einen Ersatzschlüssel beim Nachbarn oder einem Bekannten in der Nähe deponiert hat, ist dann gut dran. In kürzester Zeit ist man wieder in seiner Wohnung.

Ein Zweitschlüssel kommt für Verwandte in Frage, die bei einem längeren Urlaub nach dem Rechten sehen können. Bei einem Zweitschlüssel muss man das Original nicht aus der Hand geben. Bei der Rückkehr kann man sofort seine vier Wände betreten.

Nicht zu vergessen: Erhebliche Kosteneinsparungen hat derjenige, der sich rechtzeitig einen Schlüssel kopiert hat. Die Notöffnung der Wohnungstür kostet bei einem Schlüsseldienst um die 120 Euro. Kompliziertere Fälle und Nachteinsätze machen schon mal 250 bis 350 Euro. Unseriöse Firmen fordern schnell einmal das Doppelte und mehr. Da ist ein Zweitschlüssel praktisch und weitaus billiger.

Wie viel kostet die Anfertigung eines Ersatzschlüssels?

Vor dem Schlüssel nachmachen, muss man feststellen, um welchen Schlüssel es sich handelt. Je nach Art des Schlüssels ändern sich zum einen Fertigungsweise und zum anderen Preis bzw. Kosten für die Fertigung.

Die Zweitanfertigung einfacher Schlüssel kostet kaum mehr als 15 Euro. Falls der Schlüssel zu einer Schließanlage gehört, macht das bei diesen Spezialanfertigungen bis zu 30 Euro und mehr. Einige tausend Euro können es werden, wenn ein Schlüsselverlust den Austausch der Schließanlage zur Folge hat. Meist ist das Nachmachen derartiger wichtiger Schlüssel nicht erlaubt.

Bei der Schlüsselübergabe sollte man sich über die Formalitäten, Rechte  und Pflichten informieren. In der Regel gibt es Schlüssel nur gegen eine Unterschriftsleistung und einer Verpflichtung, Kosten im Verlustfall vollständig zu übernehmen.

Was sollte beachtet werden

Einen Zweitschlüssel für die Wohnung kann man sich eigentlich immer problemlos besorgen. Mitunter verlangt der Vermieter, über jede Anfertigung informiert zu werden. Bei der Wohnungsrückgabe müssen die Schlüssel abgegeben werden. Vom Vermieter kann eine Kostenerstattung für Extraschlüssel verlangt werden. Möchte der das nicht, dann darf man die Schlüssel unbrauchbar machen.

Bei Haus- und Sicherheitsschlüssel ist das Nachmachen beispielsweise beim Schlüsseldienst Frankfurt nicht so einfach. In der Regel geht hier ohne eine schriftliche Erlaubnis vom Vermieter nichts. Möglicherweise benötigt man ein Zertifikat, abgesehen von einem sehr guten Grund. Derartige Schlüssel kann auch nicht jeder Schlosser anfertigen, weil er dazu einen speziellen Schlüssel-Rohling benötigt. 100 Euro und mehr sind für die kompliziertere Nachfertigung zu kalkulieren.

Für alle Schlüssel im Privatbesitz braucht man keine Erlaubnis. Dazu gehören Schlüssel für Möbel, Fahrrad, Auto, Tresor und ähnliche. Auch hier variieren die Kosten stark. Beim Fahrradschloss gibt es den Ersatzschlüssel für unter 10 Euro. Bei Autoschlüsseln muss man schon mit 40 Euro rechnen.

Fazit: Rechtzeitig Ersatzschlüssel zulegen lohnt sich

Wer sich rechtzeitig Ersatzschlüssel oder Zweitschlüssel besorgt, genießt einige Vorteile, die in einigen Fällen kostensparend sind. Einen Wohnungsschlüssel kann man erheblich preisgünstiger als einen Haus- oder Sicherheitsschlüssel kopieren. Wichtig ist in allen Fällen des Nachmachens von Schlüsseln, dass man über die entsprechende Berechtigung verfügt. Bei einem Schlosser in der Nähe oder beim Schlüsseldienst Frankfurt kann man sich über Möglichkeiten und Kosten informieren.

Fotoquelle:  tbee / Foter / CC BY-NC-ND

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 by AFL24 der Club die Schloss- und Schlüsseldienst Pannenhilfe Deutschland. All Rights reserved.