0

Türsprechanlage kaufen – Darauf müssen Sie achten

Türsprechanlage kaufen

Die Türsprechanlage spielt eine wichtige Rolle, wenn es um Einbruchschutz geht. Oftmals ist sie es, die darüber entscheidet, ob ein Einbrecher ins Haus gelangt oder nicht. Sie wird vorwiegend in Mehrfamilienhäusern eingesetzt, da dort die Eingangstür in der Regel nicht eingesehen werden kann. Was in einem Einfamilienhaus oftmals durch Sichtfenster in der Tür möglich ist, bleibt den Bewohnern von Mehrfamilienhäusern daher meist verwehrt. Anders verhält es sich dahingegen natürlich, wenn das Einfamilienhaus von einem Zaun oder einer Mauer umgeben ist, und Besucher über eine Pforte eingelassen werden. Auch hier ist der Einsatz einer Türsprechanlage durchaus sinnvoll und hilft dabei, vor ungebetenen Gästen oder Einbrechern zu schützen.

Türsprechanlage kaufen – Was ist das eigentlich?

Eine Türsprechanlage ist eine Gegensprechanlage, die von zwei Parteien gleichzeitig zur Kommunikation genutzt werden kann. Eine herkömmliche Türsprechanlage besteht aus einer Sprecheinrichtung und einem Türöffner im Inneren der Wohnung, sowie einer wetterfesten Sprecheinrichtung mit Mikrofon, Lautsprecher und Türklingel vor der Haustür. Heutzutage werden Gegensprechanlagen immer mehr digitalisiert, sodass sie mit dem Telefon oder WLAN verbunden werden können. Viele verfügen mittlerweile auch über einen Bildschirm, sodass die Identifikation des Besuchers sprachlich und optisch für ein Video erfolgen kann. Wofür man sich letztendlich entscheidet, hängt dabei vom eigenen Anspruch ab.

Türsprechanlage kaufen – Tipps

Wenn Sie eine Türsprechanlage für Ihre Wohnung kaufen möchten, werden Sie schnell feststellen, dass Ihnen unzählige Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Als Laie kann man sich da schnell überfordert fühlen mit dem großen Angebot an Anlagen. Hilfreich ist es direkt von Anfang an eine Beratung in Anspruch zu nehmen oder sich vorab schon gründlich im Internet zu informieren.

Optik

Die Optik spielt zwar eine Rolle, schließlich soll das Modell im Idealfall zu dem Einfamilienhaus oder der Wohnung passen. Erst dann entsteht ein abgerundetes Bild. Bedenken Sie jedoch, dass in erster Linie wichtig ist, dass Ihre Türsprechanlage funktioniert und an Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Deshalb sollten Sie der Funktion in dem Fall Vorrang geben.

Qualität

Wer günstig kauft, zahlt meistens drauf oder kauft doppelt. Sparen Sie deshalb nicht am falschen Ende, sondern kaufen Sie eine qualitativ hochwertige Sprechanlage für Ihre Wohnung oder Ihr Einfamilienhaus, die zu 100 % wetterfest ist. Sie sollte nicht nur kalten, sondern auch warmen Temperaturen standhalten. Des Weiteren sollte das Gehäuse eine gewisse Stabilität aufweisen.

Anschlüsse

Möchten Sie ein Mehrfamilienhaus inklusive einiger Wohnungen ausstatten oder doch nur das eigene Einfamilienhaus? Die Antwort auf diese Frage entscheidet, wie viele Anschlüsse Sie benötigen.

Energieversorgung

Es gibt verschiedene Arten der Energieversorgung bei Türsprechanlagen. Akkubetriebene Anlagen haben den Nachteil, dass die Akkus von Zeit zu Zeit aufgeladen werden müssen. Kümmern Sie sich nicht darum, funktioniert auch Ihre Türsprechanlage nicht. Netzbetriebene Türsprechanlagen funktionieren dahingegen problemlos, solange ihnen Strom zur Verfügung steht.

Montage

Es gibt Aufputz- und Unterputz-Türsprechanlagen. Aufputz ist einfacher zu montieren, sieht jedoch leider auch nicht ganz so schick aus, als wenn sie eine Türsprechanlage Unterputz anbringen. Im Handel gibt es praktische Sets zu kaufen, die alle Einzelteile beinhalten und auch dem Laien eine Montage mehr oder weniger einfach machen. Sollten Sie dennoch Zweifel an Ihren handwerklichen Fähigkeiten haben und eine Montage scheuen, lohnt es sich einen Fachbetrieb mit der Montage zu beauftragen. Lassen Sie sich im Vorfeld einen Kostenvoranschlag geben, damit es bei der Rechnungsstellung keine Überraschung gibt.

Ausstattung

Die Ausstattung hängt natürlich von der persönlichen Anforderung ab. So muss es für den einen eine Türsprechanlage mit Display sein, für den anderen reicht auch eine Anlage ohne Video. Wer sich für ein Modell mit Video entscheidet, sollte zudem darauf achten, dass diese auch für den Gebrauch in der Nacht geeignet ist. Was nützt Ihnen eine Türsprechanlage mit Video, wenn Sie den abendlichen Besuch auf dem Display nicht erkennen können? Des Weiteren sollte die Anlage auch einen Türöffner, eine Klingel und einen Lautstärkeregler besitzen.

Foto: www.pixabay.com

© 2017 by AFL24 der Club die Schloss- und Schlüsseldienst Pannenhilfe Deutschland. All Rights reserved.