0

Schlüsseldienst beauftragen oder Fenster einschlagen

Es passiert jeden Tag.  Schlüssel gehen verloren oder werden gestohlen. Manchmal bricht ein Schlüssel auch im Schloss ab. Am häufigsten dürfte jedoch dieses Szenario der Grund für den Anruf bei einem Schlüsseldienst in Frankfurt oder Kassel sein: Sie verlassen Ihr Haus oder die Wohnung ganz ohne Schlüssel. Wie kann das Ihnen, einem vorsichtigen, alles bedenkenden Menschen geschehen?

Sie sind in Gedanken versunken und denken an die Einkäufe im Supermarkt. Ganz wie von selbst ziehen Sie die Tür hinter sich zu; oder Sie werden nach dem Verlassen der Wohnung durch etwas abgelenkt und schon fällt die Tür ins Schloss.
Meist reicht das Geräusch der zugeschlagenen Tür, Sie in die Wirklichkeit zurückzurufen. Ihnen fällt ein, dass Sie ohne Schlüssel sind. Der steckt von innen oder liegt auf dem Flurboard.

Schlüsseldienst oder Glaser rufen

Alle Fenster im Haus sind fest verschlossen. Einen Ersatzschlüssel haben Sie nirgends deponiert. Jetzt ist guter Rat teuer. Muss man eigentlich zur Arbeit oder es geschieht gegen Abend, kommt nicht selten Panik auf. Jetzt heißt es, schnell den ersten Schreck verdauen und die Situation analysieren.

Die Frage Fenster einschlagen, stellt sich sicherlich nur in ganz bestimmten Situationen beziehungsweise Konstellationen. Das Fenster ist ebenerdig oder sehr einfach mit einer Leiter erreichbar und nicht vergittert. Es besteht außerdem nicht aus Verbund-Sicherheitsglas. Dank dieser Konstruktion sind die Scheiben kaum kaputt zu kriegen. Solche Scheiben sind in der Anschaffung natürlich nicht billig, was auch im Ersatzfall zutrifft.

Die Tür ist nicht abgeschlossen und kann von innen geöffnet werden; oder ein geeigneter Schlüssel befindet sich in der Wohnung  oder dem Haus. Letzteres gilt auch im Fall eines verlorenen Schlüssels. Bricht ein Schlüssel im Schloss ab, erübrigt sich die Frage Schlüsseldienst oder Glaser.

So einfach sollten Sie dennoch nicht ein Fenster einschlagen. Denn das können Sie nur, wenn Sie wissen, was jeweils der Glaser und der Schlüsseldienst kosten. Bei teuren Schlüsseldiensten kann der Ersatz der Fensterscheibe billiger sein. Man muss den individuellen Fall betrachten. Extreme sollten Sie bei der Bewertung nicht heranziehen.

Kostenvergleich Glaser Schlüsseldienst

Was kostet ein Schlüsseldienst! Der Preis für eine einfache Türöffnung bewegt sich zwischen 50 und 100 Euro. Je nach Anfahrt, Tageszeit und Art der Schließanlage sind leicht 200 bis 300 Euro drin. Es gibt immer Zuschläge für Nachtarbeit oder Einsätzen an Sonntagen. Mitunter braucht es einen neuen Schließzylinder. Manchmal kommt die Mehrwertsteuer noch obendrauf. Wenn Sie an einen unseriösen Schlüsseldienst geraten, kann Sie das bis zu 1.000 Euro kosten. Eine kaputte Fensterscheibe sollte sich kostengünstiger ersetzen lassen.

Die Kosten für den Glaser lassen sich lediglich auf der Basis durchschnittlicher Werte benennen. Die Glasscheiben kosten pro Quadratmeter zwischen 100 und 400 Euro. Mit dem Zuschnitt der Scheibe und das Einbauen fallen weitere Arbeitskosten an.

Der Stundensatz beträgt ab 50 Euro je Stunde. Für das Einsetzen einer kleinen Scheibe aus normalem Fensterglas sollte der Glaser weniger als ein Stunde benötigen. Bei einer Fenstergröße von 1 mal 1 Meter rechnet man mit 200 Euro. Ein günstiger und seriöser Schlüsseldienst kann das mit der Hälfte der Kosten toppen.

Mit Schlüsseldienst- oder Glaserrechnungen müssen Sie sich im Falle einer Schlüsselpanne in Deutschland nicht beschäftigen, wenn Sie Mitglied im Schlüsseldienst Club AFL-24 sind. Als Mitglied genießen Sie Schutz gegen Aussperren, Schlüsselverlust, Schlossdefekt oder Einbruch.

Fotoquelle: Jannis_V / photo on flickr  / Foter / Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Generic (CC BY-SA 2.0)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 by AFL24 der Club die Schloss- und Schlüsseldienst Pannenhilfe Deutschland. All Rights reserved.