0

Elektronischer Einbruchschutz – So haben Einbrecher keine Chance

Elektronischer Einbruchschutz

Elektronischer Einbruchschutz ist heutzutage ein großes Thema. Ein Einbruch zuhause gleicht für viele Menschen einem Albtraum. Es lohnt sich deshalb, darüber nachzudenken, ob elektronischer Einbruchschutz nicht zu einer besseren Sicherheitssituation in Ihrem Zuhause beitragen kann. Die heutige Sicherheitstechnik von spezialisierten Unternehmen, wie zum Beispiel Abus, bringt viele Optionen mit sich, die bei der Einbruchssicherung hilfreich sind. Ganz egal, ob Sie einen generellen Einbruchschutz benötigen oder lediglich einen Einbruch verhindern möchten, wenn Sie im Urlaub sind. Mit der von Ihnen individuell ausgewählten Sicherheitstechnik bekommen Sie elektronischen Schutz gegen Kriminelle.

Lassen Sie sich vom Profi zur Sicherheitstechnik beraten und die zahlreichen Möglichkeiten aufzeigen, die heutzutage auf dem Gebiet des elektronischen Schutzes machbar sind. Ob Alarmanlagen, die Sicherung der Fenster oder der Terrassentür. Er weiß Rat, der hilfreich ist und einen professionellen Einbruchschutz bei Ihnen zuhause mit sich bringt. Je nachdem was für eine Sicherheitstechnik sie möchten und welche Vorstellungen Sie haben, können Sie ganze Komplettpakete zuhause installieren lassen oder sich auf einzelne Bereiche festlegen, die Ihnen besonders hilfreich erscheinen. Der Fachmann kann Ihnen genau aufzeigen, was bei Ihnen zuhause sinnvoll ist. Die Polizei gibt zusätzliche Hinweise, welche Tipps man befolgen sollte, um zuhause kein Risiko einzugehen.

Bewegungsmelder

Bewegungsmelder sind eine sehr beliebte Sicherheitstechnik, wenn es um Einbruchschutz zuhause geht. Zwar können sie einen Einbruch nicht verhindern, stattdessen wirken sie jedoch abschreckend. Allein ihr offensichtliches Vorhandensein kann für Einbrecher schon Grund genug sein, um ihrem Haus den Rücken zu kehren. Bedenken Sie jedoch, dass nicht nur Ihr Haus außen mit Bewegungsmeldern ausgestattet wird, sondern das komplette Grundstück. Das ist nicht nur wirkungsvoll gegen Einbrecher, sondern stellt zudem sicher, dass Sie rund um Ihr Haus und auf dem Grundstück immer genug Licht zur Verfügung haben. Bei jeder Bewegung springt eine Lampe an, was durchaus sinnvoll ist und als Sicherheitstechnik seinen Zweck erfüllt. Achten Sie bei der Installation darauf, dass die elektronischen Bewegungsmelder für den Dauerbetrieb geeignet sind um im Haus ein- und ausgestellt werden können. Dies verhindert Manipulationen durch Einbrecher, die dazu führen können, dass Bewegungen nicht mehr richtig registriert werden.

Alarmanlagen

Elektronischer Einbruchschutz wird besonders wirkungsvoll mit dem Einsatz von Alarmanlagen. Diese schlagen den Einbrecher sehr schnell in die Flucht, weil durch den Alarm sein Vorhaben aufzufliegen droht. Alarmanlagen sind deshalb besonders hilfreich und der ideale Einbruchschutz. Die Installation der Alarmanlage sollte unbedingt von einem Fachbetrieb vorgenommen werden. Nur so können Sie sicher sein, dass sie optimal funktioniert und Alarm schlägt, wenn es angebracht ist. Bei Aktivierung der Alarmanlage kann zudem durch einen stillen Alarm oder eine Sirene eine Direktschaltung zur Polizei oder zu einem Sicherheitsunternehmen erfolgen.

Türsprechanlagen

Eine Türsprechanlage bringt Gewissheit wer tatsächlich zuhause klingelt. Dies mag vor allem in Mietshäusern hilfreich sein, weil man so sicherstellen kann, dass nur Leute Einlass erhalten, die tatsächlich erwünscht sind. Doch auch in Einfamilienhäusern sind Türsprechanlagen hilfreich, wenn man den Eingangsbereich nicht direkt durch die Tür oder das Fenster überblicken kann. Türsprechanlagen mit Videofunkton sind eine Sicherheitstechnik, die gerade alten Leuten einen deutlich höheren Schutz vor Einbrechern ermöglicht, da sie genau erkennen können, ob jemand Bekanntes vor der Tür steht. Dies mag in vielen Fällen angenehmer sein, als einfach nur eine Stimme über die Türsprechanlage zu hören.

Digitale Zeitschaltuhren

Digitale Zeitschaltuhren sind besonders praktisch und können eine Menge zum elektronischen Einbruchschutz beitragen, wenn sie gekonnt programmiert werden. Mit Zeitschaltuhren lässt sich steuern, wann die Rollläden am Fenster oder an der Terrassentür hoch- und runtergefahren werden, sowie wann das Licht an- und ausgeht. Dadurch wird die Anwesenheit der Bewohner vorgetäuscht, auch wenn Sie sich tatsächlich im Urlaub befinden und weder das Licht an- und ausmachen noch die Rollläden hoch- und runterlassen können.

Elektronischer Wachhund

Kein Einbrecher wagt sich in ein Haus, in dem ein Wachhund lebt. Diese Tatsache macht sich der elektronische Wachhund zu Eigen. Über einen Radar registriert das Gerät Bewegungen an der Haustür, an den Fenstern oder an der Terrassentür und schlägt in Form von Hundegebell Alarm. Der Einbrecher denkt automatisch, dass ein Wachhund vor Ort ist, der Alarm schlägt. Das Gerät kann auch so programmiert werden, dass der Radar bei einer Bewegung statt Hundegebell eine Sirene aktiviert. Dies funktioniert auch per Fernsteuerung ohne Radar und kann somit als Panikknopf dienen, um auf einen Notfall aufmerksam zu machen. Dieses Gerät ist somit nicht nur im Einbruchschutz hilfreich.

Elektronische Türschlösser

Elektronische Türschlösser sind ein weiterer Punkt der die Sicherheit zuhause massiv erhöht. Sie sind so programmiert, dass sie nur befugten Personen zuhause Eintritt gewähren. Auch diese Ausstattung kann einen Einbrecher von seinem Vorhaben schnell abbringen und ist deshalb besonders hilfreich, wenn es um elektronischen Einbruchschutz geht. Lassen Sie sich hier am besten vom Fachmann hilfreich beraten und die Sicherheitstechnik aufzeigen, um die bestmögliche Wahl für Ihre Sicherheit zu treffen.

Tatsächlich beherzigt nur ein Teil der Deutschen die Tipps der Polizei zur Einbruchssicherung. Dabei ist gerade elektronischer Einbruchschutz zuhause besonders hilfreich und wirkungsvoll und hat schon so manch einen Einbruch in der Vergangenheit verhindert. Ganz egal für welche Sicherheitstechnik Sie sich entscheiden. Ob für den elektronischen Wachhund in Verbindung mit einem Radar oder für die Alarmanlage oder etwas ganz anderes. Ihr persönlicher Einbruchschutz erhöht sich dadurch signifikant. Es ist also eine Investition in Ihre eigene Sicherheit und Ihren Schutz. Gerade dieses Thema sollte heutzutage nicht auf die leichte Schulter genommen werden und wird auch immer wieder von der Polizei thematisiert. Fest steht, dass man mit einem optimal gegen Einbruch ausgestatteten Haus deutlich sicherer vor Einbrechern und Überfällen in den eigenen vier Wänden ist.

© 2017 by AFL24 der Club die Schloss- und Schlüsseldienst Pannenhilfe Deutschland. All Rights reserved.