0

Einbrüche verhindern durch Insiderwissen – So gehen Ganoven vor

Einbrüche verhindern

Die Angst vor Einbrüchen ist groß und dies zu Recht. Einbrecher werden immer dreister und dementsprechend besser muss man sich schützen, damit man nicht selbst Opfer wird. Doch wie gehen Einbrecher eigentlich vor? Wenn man sich damit auseinandersetzt, ist man bereits ein ganzes Stück sicherer und kann vielleicht sogar Einbrüche verhindern. Denn nicht immer läuft der Einbruch im wahren Leben wie im Fernsehen ab.

Urlaubszeit besonders riskant?

Fast jeder nimmt an, dass die Urlaubszeit ein besonders hohes Risiko für einen Einbruch birgt. Tatsächlich ist es jedoch so, dass Einbrüche immer Konjunktur haben. Heutzutage fahren die Menschen zu unterschiedlichen Zeiten in den Urlaub. Somit gehen Einbrecher heutzutage längst nicht mehr davon aus, dass das Haus in den Ferien leer steht.

Zu welcher Tageszeit passieren die meisten Einbrüche?

Filme machen uns gerne glauben, dass Einbrüche nachts stattfinden. Doch dies ist völlig falsch. Schließlich befinden Sie sich dann zuhause im Bett und die Gefahr, dass Sie wach werden und den Einbrecher bei seiner Tat erwischen ist durchaus gegeben. Einbrecher schlagen deshalb meistens dann zu, wenn niemand zuhause ist. Das größte Risiko besteht somit tagsüber, wenn Sie auf der Arbeit sind oder abends, wenn Sie ausgehen. Jedoch sollten Sie sich auf diese Aussage nicht vollständig verlassen. Manche Diebe sind nämlich so dreist, dass sie auch einbrechen, wenn jemand zuhause ist. Dies geht oftmals völlig unbemerkt vonstatten. Die Ganoven verstehen ihr Handwerk in der Regel recht gut und können unbemerkt durch die Tür oder das Fenster in ihre Wohnung einsteigen und sie auch wieder verlassen, während Sie in der Küche kochen oder im Wohnzimmer fernsehen. Selbst wenn Sie ein ungewohntes Geräusch hören, lässt Ihr erster Gedanke Sie nicht einen Einbruch vermuten. Stattdessen glaubt man, dass das Geräusch von der Straße oder aus der Nachbarschaft kommt. Währenddessen können die Einbrecher sich unbemerkt an Ihren Wertgegenständen bedienen.

An welchen Wochentagen passieren die meisten Einbrüche?

Besonders häufig wird am Samstag eingebrochen. Während die Bewohner beim Sport, beim Einkaufen oder beim Verwandtenbesuch sind, bieten sich dem Einbrecher beste Möglichkeiten, um durch die Tür oder das Fenster einzusteigen und die Wohnung leerzuräumen.

Mehrfamilienhaus oder noble Villa?

Was glauben Sie? Welche Behausung wählt der Ganove am liebsten aus? Die noble Villa stellt einen besonderen Reiz dar, denn sie steht für finanziellen Wohlstand und somit für fette Beute. Doch wie sieht die Realität aus? Gut Dreiviertel aller Einbrüche werden in Mehrfamilienhäusern verübt. Hier wird es dem Einbrecher sehr einfach gemacht. Die Hauseingangstür ist oftmals unverschlossen. Wenn der Dieb sich Einlass verschaffen möchte, genügt es in der Regel einmal zu klingeln. Schon ertönen die Buzzer, die das Öffnen der Tür anzeigen. Ist eine Gegensprechanlage vorhanden, reicht es bereits, wenn der Einbrecher „Post“ sagt. Schon wird ihm die Tür geöffnet ohne einen weiteren Gegencheck.

Sorgen Sie für optimalen Einbruchschutz

Um sich zu schützen und wenn Sie Einbrüche verhindern wollen, sollten Sie diese Dinge beachten und entsprechend agieren. Werden Sie am Besten im Vorfeld tätig und lassen Sie es nicht soweit kommen, dass erst die Polizei kommen muss, weil die Tür oder das Fenster aufgebrochen und Ihre Wohnung leer geräumt wurde. Ein professioneller Einbruchschutz hilft weiter und kann im Fall der Fälle sogar verhindern, dass der Eindringling sich Zugang zu ihren vier Wänden verschafft. Lassen Sie sich am besten beim Fachmann beraten, um einen Überblick über die Möglichkeiten zu bekommen, die Sie in Ihrem Haus umsetzen können. Schließen Sie sich zudem in der Nachbarschaft zusammen, damit die Bewohner gegenseitig immer ein Auge auf das Haus des anderen werfen, wenn dieser im Urlaub oder einfach abwesend ist. In der Regel hilft es schon, wenn alle ein wenig wachsam sind und wenn einige simple Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden.

© 2017 by AFL24 der Club die Schloss- und Schlüsseldienst Pannenhilfe Deutschland. All Rights reserved.