0

Einbruchschutz durch Sicherheitsstangen

Sicherheitsstangen

Heute gibt es viele Möglichkeiten, um sich vor einem Einbruch zu schützen. Für welche Methoden man sich letztendlich entscheidet, hängt sicherlich davon ab, wie die Wohnsituation in Deutschland aussieht und welche finanziellen Mittel zur Verfügung stehen. Zum einen sollten Sie ein Augenmerk legen auf schlecht einsehbare Bereiche am Haus oder auf dem Grundstück. Diese werden gerne von Einbrechern genutzt, um einen Einbruch ins Haus vorzunehmen. Generell stellen jedoch Türen und Fenster jeglicher Art immer eine Gefahr dar. Für gewiefte und geübte Langfinger ist es in der Regel eine Leichtigkeit über Türen und Fenster in Häuser einzudringen, wenn von den Bewohnern keine Sicherheitsmaßnahmen gegen Einbruch ergriffen werden. Schützen Sie sich deshalb am besten bevor es zu einem Einbruch kommt und Sie sich sagen müssen: „Hätte ich doch…“.

Einbruchschutz durch Sicherheitsstangen – Eine effektive Möglichkeit um sich vor Einbrüchen zu schützen

Als besonders effektiv haben sich in der Vergangenheit Sicherheitsstangen erwiesen, die vor Fenstern oder Türen angebracht werden, um Einbrecher abzuschrecken und fernzuhalten. Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass die Stange an der Tür oder am Fenster recht auffällig ist, denn dies ist ein Grund, weshalb Einbrecher oftmals auf den Einbruchversuch überhaupt verzichten. Schließlich geht es bei Einbrüchen sehr oft um Minuten. Sicherheitsstangen vereiteln dies in der Regel. Das Eindringen ins Haus muss schnell gehen, damit der Einbrecher nicht gesehen oder überrascht wird. Eine auffällige Stange am Fenster oder an der Tür deutet ganz klar darauf hin, dass der Einstieg sich in dem Haus nicht allzu einfach gestaltet. Grund genug weiterzuziehen und es lieber bei einem anderen Haus zu probieren, wo die Besitzer im Vorfeld nicht so viel Wert auf den Einbruchschutz gelegt haben. Und selbst wenn der Einbrecher es probieren sollte. Er wird sehr wahrscheinlich an der Teleskopstange scheitern.

Die Sicherheitsstange – Das sind Ihre Vorteile

Sicherheitsstangen bringen viele Vorteile mit sich, die Sie bei der Entscheidung für oder gegen diese Art von Einbruchschutz in Betracht ziehen sollten. Die Sicherheitsstange ist so konzipiert, dass sie aus zwei ineinandergesteckten Stangen besteht, die seitlich an der Wand des Fensters oder der Tür in entsprechende Halterungen gesteckt wird. Die Größe der Stange ist dabei verstellbar, sodass sie für verschiedene Fenster- und Türgrößen genutzt werden kann. Die Montage ist sehr einfach, sodass sie auch von Laien durchgeführt werden kann. Besonders praktisch ist, dass am Fenster- und Türrahmen, durch den Einsatz einer Sicherheitsstange keine Beschädigungen auftreten. Die Halterungen werden nämlich währnd der Montage an der Wand befestigt. Aushebelversuche werden mit einer Sicherheitsstange zuverlässig vereitelt und wirken deshalb hervorragend als Abschreckung für Einbrecher.

Einbruchschutz durch Sicherungsstangen – Preislich attraktiv

Im Gegensatz zu teuren Sicherheitsmaßnahmen, wie zum Beispiel hochprofessionellen Alarmanlagen, sind Stangen auch preislich attraktiv. Je nach Länge der Teleskopstange können Sie mit Kosten von ca. 100-150 Euro rechnen. Dies ist durchaus vertretbar, wenn Sie bedenken, dass Sie in der Regel nur für die Fenster und die Haustür im Erdgeschoss Sicherheitsstangen benötigen. Lassen Sie sich am besten einen Kostenvoranschlag für verschiedene Methoden von Sicherheitsmaßnahmen geben. Der Fachmann Ihres Vertrauens kennt sich in dem Bereich aus und wird nach einer Begehung bei Ihnen zuhause vor Ort direkt sehen, in welchen Bereichen Sie aufrüsten könnten. So sehen Sie auf einen Blick, welche Systeme Ihnen am besten zusagen und auch preislich für Sie attraktiv sind. Bedenken Sie bei der Ausstattung Ihres Hauses und Grundstücks mit einem Schutz gegen Langfinger auch, dass die KfW-Bank in Deutschland mittlerweile Förderungen in diesem Bereich bietet. Dadurch wird es Ihnen ermöglicht einiges an Geld einzusparen, denn nach Durchführung und Installation der Maßnahmen, erstattet die KfW unter bestimmten Voraussetzungen einen Teil Ihrer Kosten. So müssen Sie nicht alle Kosten alleine Tragen und das ist doch ein sehr attraktiver Ansatz, um sich endlich einmal um den Einbruchschutz zu kümmern.

Foto: www.pixabay.com

© 2017 by AFL24 der Club die Schloss- und Schlüsseldienst Pannenhilfe Deutschland. All Rights reserved.