0

19 Jähriger bei Wohnungsaufbruch schwer verletzt

Ein 19-Jähriger Mann verletzte sich Sonntag Nacht beim Einbruchsversuch in seine eigene Wohnung so schwer, dass er nach Erstversorgung durch den Notarzt zur Behandlung ins Klinikum Schwenningen gebracht werden musste. Einen Schlüsseldienst wollte er sich sparen.

Nun ist nicht nur die Fensterscheibe kaputt ist, auch sein Bein hat eine klaffende Wunde was bleibende Erinnerungen mit sich gebracht hat. Anwohner hatten am frühen Morgen Hilferufe gehört und die Polizei alarmiert.

Diese fand den auf dem Boden liegenden 19-jährigen mit einer klaffenden Wunde am Unterschenkel. Er hatte bei der Heimkehr festgestellt, dass er keinen Wohnungsschlüssel dabei hat, kletterte auf den Balkon im 3. Stock und wollte die Balkontüre aufhebeln. Hierbei rutschte er vermutlich ab oder trat daneben, landete mit dem Bein in der Scheibe und zog sich die schweren Schnittverletzung zu.

Quelle Südkurier

 Bildquelle: GabPRR via Compfight cc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017 by AFL24 der Club die Schloss- und Schlüsseldienst Pannenhilfe Deutschland. All Rights reserved.